Neuigkeiten

Aktuelles und Nachrichten

April / Mai 2020

Die frauenBeratung nürnberg e.V. hat zur Corona-Pandemie und der Probleme, die für bestimmte Menschen durch die Krise entstehen, Stellung bezogen.
Nicht gesehen!  Die Corona Krise – eine neue Krise des Alten
http://www.frauenberatung-nuernberg.de/bilder/veroeffentlichungen/200428_kampagne_stellungnahme.pdf

Denkanstoß und Forderungen der Unabhängigen Frauen Fürth UFF e.V. zu ungewollten Schwangerschaften / §218 in der Covid 19 Pandemie. Die Pandemiesituation trifft Frauen auf allen Ebenen besonders hart.
UFF-Denkanstoß-§218-Corona

März 2020

Leider konnte die erfolgreiche Ausstellung „Frauen: Wahl-Recht-Freiheit“ in der VHS-Fürth vom 19.03.-24.04.2020 aufgrund der Corona-Pandemie nicht gezeigt werden. Das MuFFFiN bemüht sich um einen neuen Termin!

Doch die Dokumentation zur Ausstellung ist fertig!
Frauen, die von März bis September 2018 mit ihren Aussagen und ihren Portraits den Erfolg dieser Ausstellung mitgetragen haben, können die Doku bestellen beim MuFFFiN – unter mail-mir@mufffin.de oder bei Annelie Matthiesen, a.matthiesen@t-online.de 
Über einen Kostenbeitrag von € 5,00 + Porto freuen wir uns!

Litfasssäulen Februar 2020

November 2019
Die Frauen vom Frauenverband COURAGE Nürnberg berichten:
Der Frauenpolitische Ratschlag vom 01.- 03.11.2019 in Erfurt war eine interessante Veranstaltung mit über 800 Frauen. Unter anderem wurde eine Erklärung gegen Rechts verabschiedet. Dafür werden jetzt weiter Erstunterzeichnerinnen auf der Homepage geworben. Macht mit, um viele Unterstützer*innen für das wichtige Thema zu gewinnen!
frauenpolitischerratschlag@gmx.de
Frauenverband COURAGE Nürnberg, c/o Nachbarschaftshaus Gostenhof, 90429 Nürnberg, Tel. 0911/31 30 414
2019-Nov-FrauenpolitischerRatschlag-Erklaerung

November 2019
Feministischer Streik in Nürnberg
Öffentlichen Raum einnehmen und in kreativer Weise gegen Gewalt an Frauen, Lesben, Inter, Nicht-Binären und Transpersonen streiken!
WIR PLANEN GEMEINSAM, macht mit!
FLINT*Komitee für einen feministischen Streik in Nürnberg
Auf der Internetwebsite sind alle Termine, Aktionen und weitere Planungen bekannt gegeben. Hier ist auch genauer beschrieben, wer wir sind und was wir machen: https://femstreiknbg.home.blog/
Ziel ist, für März 2020 (rund um den 08.03.) einen Frauenstreik in Nürnberg auf die Beine zu stellen. Hier dürfen möglichst viele unterschiedliche Aktionen von verschiedenen Frauen*gruppen, Einzelfrauen*, etc. stattfinden und den Streik mitgestalten.

November 2019
j a d w i G a – Fachberatungsstelle informiert:

Wir möchten gerne auf ein Video von Ecpat zu ritualisierter, organisierter Gewalt hinweisen:
http://ecpat.de/organisierte-rituelle-gewalt/
… und seit diesem Jahr gibt es auch das spezialisierte Hilfetelefon „berta“: https://nina-info.de/berta.html
www.jadwiga-online.de

Oktober 2019
Museum Frauenkultur Regional – International: Pionierinnen gesucht
Naturwissenschaftlerinnen aus der Region bekommen im FRAUENMUSEUM (Frauen in der Einen Welt e.V.) eine eigene Ausstellung
Pressebericht 31.07.2019: 2019-07-30-NN-FidEW-Pionierinnen-gesucht

August 2019
Offener Brief an den Veranstalter von Rock im Park

Antisexistische Awarenss und Strukturen, die in sicheres Feiern für alle ermöglichen, sollen auch auf Rock im Park umgesetzt werden. Prävention und die Krisenversorgung von Betroffenen stehen hierbei im Mittelpunkt
Offener Brief:
Stellungsnahme RIP 2019 Frauenbeauftragte und Fachberatungsstellen
Presse NN 30.07.2019:
2019-07-30-NN-Sexismus-Problem-RIP

April 2019
Das Museum Frauenkultur Regional – International hat bereits seit zwei Jahren sporadisch blogs in deutsch, englisch und serbisch veröffentlicht.
Ab Mitte August 2019 werden nun regelmäßig im deutschen blog Beiträge veröffentlicht, beginnend mit einer Serie von Gesprächen Studierender des Studiengangs der Internationalen Sozialen Arbeit und Entwicklung an der Hochschule Coburg. Danach werden in lockerer Abfolge Gespräche und Impressionen von Frauen in der Einen Welt aus deren Begegnungen in der Region und anderswo erscheinen. Die Blogs können abonniert werden: Museum Frauenkultur Regional – International, Fürth – Burgfarrnbach. www.frauenindereinenwelt.de

 

Zwischenfälle – Hörgeschichte auf Radio Z, Sendefrequenz 95,8 MHz im Raum Nürnberg oder jederzeit abrufbar als podcast unter: https://zwischenfaelle.radio-z.net/
Redaktionsteam:
Nadja Bennewitz & Michael Liebler
Sendung jeden 1. Freitag im Monat um 17.00 Uhr

Dann waren die Lager aus dem Gedächtnis entschwunden
AugenzeugInnen erinnern sich an ein Zwangsarbeitslager von Siemens in der Nürnberger Gartenstadt, 19.30 Min.
https://zwischenfaelle.radio-z.net/feature/zwangsarbeiter-lager-gartenstadt

Frauen in die Räte! – Der Rätekongress 1919 in München
Am 2. Rätekongress in München vom 25. Februar bis zum März 1919 nahmen 300 Delegierte teil, nur acht von ihnen waren Frauen und die stießen spannende Diskussionen an über die Rolle der Frauen, 34.30 Min.
https://zwischenfaelle.radio-z.net/feature/frauen-in-die-raete
Mehr: http://www.bennewitz-frauengeschichte.de/


BEEDABEI
– eine ungewöhnliche und umweltverbundene künstlerische Aktion im Rahmen von N2025 (Kulturhauptstadt-Bewerbung) schaffte im Mai 2019 das Künstler-Duo Peter Kalb & Gisela Bartulec.
Sechs Fachstellen aus dem Mädchen und Frauen FachForum in Nürnberg – MuFFFiN waren und sind dabei! Sie haben in ihren Einrichtungen die leuchtend gelben Bienenfutterkästen aufgestellt. Gisela und Peter waren begeistert von den herzlichen Empfängen bei der Lieferung der Blumenkästen, machten Fotos und setzten gleich einen gelungenen Blog dazu ins Netz. Danke!
https://beedabei.de/frauenwoche-bei-beedabei/
Aktion am Hauptmarkt in Nürnberg:
https://www.frankenfernsehen.tv/mediathek/video/fuer-die-bienen-open-call-gewinner-beedabei/ oder www.beedabei.de

Über die Gründung des FFGZ in Nürnberg erschien im Mai 2019 ein Bericht in „beziehungsweise-weiterdenken“, erzählt von Mitgründerin Bali Schreiber.
http://www.bzw-weiterdenken.de/2019/05/engagiert-fuer-koerperlichen-halt-und-eine-starke-weibliche-mitte-die-heilpraktikerin-bali-schreiber/

Do 28.02. bis Fr 08.03.2019 – täglich
8. Frauenfilmtage im Filmhaus Nürnberg
Das Programm zum Download:   Flyer 8. Frauenfilmtage 2019
Organisatorin: Mädchen und Frauen FachForum in Nürnberg
Kooperation:
Filmhaus Nürnberg im KunstKulturQuartier
Ort:
Filmhaus Nürnberg, Königstraße 93
Presse 2019-02-25-NN-artikel-FFT

November 2018

Ausstellung Frauen: Wahl-Recht-Freiheit
Veranstalterin: MuFFFiN
Ort: Südpunkt, Pillenreutherstr. 147, Nürnberg
vom 24.11. bis 15.12.2018 mit diversem Begleitprogramm – Flyer 
Die Ausstellung ist als Wanderaustellung konzipiert und kann gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden. Anfragen bei Annelie  Matthiesen, Tel. 0911 68 25 63.

Neu:
Mit „Liliths Letter“ gibt es künftig regelmäßig über Informationen über aktuelle Entwicklungen und „Neues bei Lilith“.
Lilith e.V. – Drogenhilfe für Frauen und Kinder, Bogenstraße 30, 90459 Nürnberg
www.lilith-ev.de – Facebook: Lilith Second Hand Laden

Nürnberger Resolution #FrauenwollenMehr
Resolution: Flyer 
von erfolgsfaktor FRAU e.V. hier unterzeichen:
http://erfolgsfaktor-frau.de/frauenwollenmehr/

März 2018
Internationales FrauenCafé – IMEDANA – Bündnis 08. März – Courage:
Auf youtube gibt es einen Bericht über unseren Actionwalk am 08.03.2018 zu sehen.
Bitte gerne weiterleiten oder auf Facebook oder Homepages teilen – um nochmal auf die Themen aufmerksam zu machen:
https://www.youtube.com/watch?v=74z_cNXHZqY
Evtl. auch unter Actionwalk zum Weltfrauentag auf youtube in der Suchleiste eingeben.

März 2018
Pressemitteilung des AKF (Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V.) zu Hormone – Text
Pressemitteilung des AKF (Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V.) zur Abschaffung des §219a StGB
Pressetext

Hier einige Informationen und Broschüren zur Rentenlücke zwischen Frauen und Männern:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend:
Gender Pension Gap  Entwicklung eines Indikators für faire Einkommensperspektiven von Frauen und Männern
Erster Gleichstellungsbericht
Neue Wege – Gleiche Chancen – Gleichstellung von Frauen und Männern im Lebensverlauf.
Erwerbs- und Sorgearbeit gemeinsam neu gestalten 
Gutachten für den zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung

Verband berufstätiger Mütter e.V.:
Präambel Bündnis VBM-Initiative Equal Pension Day

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut der Hans-Böckler-Stiftung:
Große Rentenlücke zwischen Männern und Frauen  Ergebnisse aus dem WSI Gender Daten Portal

April 2017
Das Frauen & Mädchen Gesundheitszentrum Nürnberg informiert aktuell zum Thema Mythos Jungfernhäutchen.
Hier ein Link zu einem kurzen Video
https://www.youtube.com/watch?v=aaEdXz6zS2k
Die Kolleginnen des IFMGZ Holla in Köln haben zum Thema auch eine Broschüre erstellt, die im FMGZ Nürnberg e.V. erhältlich ist oder bestellt werden kann über http://holla-ev.de/broschuere/
Video und Broschüre sind femitastisch!

NEU im Treffpunkt e.V.
Familienbildung und Berufliche Aktivierung

Ab 01. Januar 2017 in neuen Räumen!
Dort findet ihr das Frauenintegrationszentrums (FIZ)
und div. Angebote der Beruflichen Aktivierung (MiA und migram)
Adresse: Fürther Straße 212 (Gebäude E 6/Eingang Regerstraße), Nürnberg
Programm von Februar bis Mai 2017

Aktuell in der frauenBeratung

Die verstärkte Nutzung des Internets und der digitalen Kommunikation ist auch bei uns in der Beratungsstelle angekommen. Dementsprechend werden wir Frauen und Mädchen mit Gewalterfahrungen jetzt den niedrigschwelligen und zugleich einen datensicheren Zugang zur Beratung via Mail und Chat ermöglichen.
Als Fachberatungsstelle wollen wir die Wirksamkeit von internet-basierter Beratung nutzen und haben ein Onlineberatungsangebot mit geschützter Datenübermittlung aufgebaut, das jetzt online gehen wird.

Unsere Onlineberatung startet am 20. September 2016 – datensicher, kostenfrei und anonym.

Das neue Angebot ist zu finden über unsere website
www.frauenberatung-nuernberg.de

100 Jahre Frauenwahlrecht

Zum diesjährigen Jubiläum gibt es eine interessante Kampagne mit Internetauftritt, in der sich alle über das Frauenwahlrecht informieren können.
Das Helene Weber Kolleg und die Jubiläumskampagne »100 Jahre Frauenwahlrecht« werden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert, Projektträgerin ist die EAF Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin e.V.

www.100-jahre-frauenwahlrecht.de/jubilaeumskampagne.html