Termine

Januar 2021

Wir hoffen, ihr seid alle gut und gesund in das Neue Jahr gekommen und schaut trotz Corona hoffnungsvoll in die Zukunft.
Wir alle müssen die Einschränkungen ja weiterhin auf uns nehmen, wollen aber unsere Pläne für 2021 tatenfroh im Sinn behalten.
Wir machen weiter – wir sind viele mit Frauenpower und Zuversicht!

 

Mach mit!
Junge Frauen haben Wichtiges zu sagen, können gut schreiben, sind phantasievoll und werden die Welt mit ihrer Literatur verändern. Autorinnen sind gefragt!
33. Fränkischer Preis für junge Literatur, veranstaltet von:
KUF – Amt für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg; Kulturzentrum KUNO e. V.; Medienpartnerschaft: Zeitschrift CURT;
Bis 31. Januar 2021 haben junge Autor*innen Zeit, sich am Wettbewerb um den Fränkischen Preis für junge Literatur – Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden zu beteiligen.
Detaillierte Teilnahmebedingungen unter www.kultur-nord.org/litpreis.html oder https://www.nuernberg.de/internet/kuf_kultur/ausschreibung_literaturpreis.html.
2021-Ausschreibung Literaturpreis 33 / 2021-Literaturpreis-Info


Keine Atempause, Frauengeschichte wird gemacht!

Die Volkshochschule Erlangen hat exclusiv den Vortrag „Frauen im Nationalsozialismus“ von Nadja Bennewitz, Historikerin M.A., bis Ende Februar frei verfügbar ins Netz gestellt.
Klick auf https://www.youtube.com/watch?v=hFKnaq6g6pc&feature=youtu.be
(Zitat Nadja Bennewitz „Eine Teilnehmerin meinte, sei es durchaus mal gemütlich, sich auf dem Sofa liegend einen Vortrag anzuschauen. Ich hoffe, das wird Ihnen auch so gehen! Ich habe versucht, so knapp und anschaulich zu sein, wie möglich und zwar 40 Minuten lang!)
Kurzbeschreibung der Ankündigungen:
2021-bennewitz-vorträge-virtuell

„Zwischenfälle. Die beunruhigende Aktualität der Vergangenheit“
Thema: Sind lesende Frauen gefährlich? Buchbesitz und Belesenheit in der mittelalterlichen Kunst.
Eine neue Sendung bei Radio Z in der bekannten Sendereihe von und mit Nadja Bennewitz, Historikerin M.A. steht wie alle vorangegangen jederzeit zum Anhören oder runterladen im Internet zur Verfügung. Radiosendung online unter https://zwischenfaelle.radio-z.net/feature/lesende-frauen


Jederzeit wissenwert und erfräulich
sind die Radiosendungen Zwischenfälle – Hörgeschichte auf Radio Z, die einfach zum Genuss als podcast abzurufen sind unter
https://zwischenfaelle.radio-z.net/ oder http://bennewitz-frauengeschichte.de/zwischenfaelle-radio-hoergeschichte/
Eine ganze Reihe informativ-spannender Sendungen zur Frauengeschichte – es lohnt sich!


Weiterhin wunderbar aktuell
zum reinschauen, hören, erfreuen und entspannen: Frauengeschichten und Gedichte beim Poet*innen-Koffer, vorgetragen von Andrea Gerhard (Schauspielerin, Kofferfabrik Fürth).
https://youtu.be/U5NUD_H6mU0


Noch bis
21.02.2021    Dore Meyer-Vax – Engagierte Kunst
Erstmals einer Künstlerin gewidmet: Die groß angelegte Retrospektive in der Kunstvilla Nürnberg mit Dore Meyer-Vax (1908 – 1980). Dazu findet am
Mi  03.02.2021, 18:30 Uhr der VortragZu den Schwierigkeiten von Künstlerinnen im Kunstbetrieb“ von Dr. Andrea Dippel, Leiterin der Kunstvilla, im Rahmen des Begleitprogramms statt. Den Vortrag per Live-Stream zu übertragen, wird gerade getestet.
Programm: 2020 Kunstvilla Dore Meyer-Vax_Einladungsflyer


In Planung vom MuFFFiN:

Die FrauenFilmTage mit speziellen, hochinteressannten aktuellen  Spiel- und Dokumentarfilmen sind geplant vom 04. bis 10. März 2021.

In Kooperation mit UFF e.V. – Unabhängige Frauen Fürth
und der VHS Fürth ist die Ausstellung zum Frauenwahlrecht „Frauen: Wahl-Recht-Freiheit angedacht ab 08. März 2021 in der VHS Fürth.
(Musste 2020 ausfallen: 2020-Frauenwahl-Ausstellung-Fürth-web)

Leider ist die Termingestaltung noch sehr vage wegen der bestehenden Bedingungen bezüglich der Corona-Pandemie.
Aktuelles zum Stand der Planung wird hier ggf. mitgeteilt.


Bleibt frohgemut und haltet durch – wir sehen uns!