Termine

Februar und März 2021

Den ersten Monat vom Neuen Jahr haben wir geschafft,
die Einschränkungen müssen wir leider weiterhin au
f uns nehmen, unsere Pläne für 2021 behalten wir trotzdem tatenfroh im Sinn.
Mit Frauenpower und Zuversicht!

 

So 14.02.2021Selbst stärken – Selbst behaupten – Selbst verteidigenAURA bietet im Rahmen von One Billion Rising Nürnberg eine WenDo Schnupperstunde r junge Frauen ab 16 Jahren an. Kostenfrei.
Nr. 673 Online – von 16:00 – 17:30 Uhr mit AURA Nürnberg e.V.
2021-02-14-AURA-Online-jungeFrauen
www.aura-nuernberg.de / aura-nuernberg@web.de


So 14.02.2021  One Billion Rising – Weltweit!
Mit viel positiver Energie, fröhlichen Musik- und Tanzaktionen ist es gelungen, die Protestaktion ONE BILLION RISING als Symbol weltweiter Frauensolidarität zu etablieren
und sie war auch digital-virtuell ziemlich erfolgreich in unserer Region!
OBR in Nürnberg auf der Seite des BR:
https://www.br.de/nachrichten/bayern/tanzen-gegen-die-gewalt-an-frauen-aktionstag-online,SOzO29I
… und das Video zur Aktion:
https://www.youtube.com/watch?v=zj0u7BGJboA


Mi
24.02.2021, 19:30 21:30 Uhr
Care-Revolution – Wege zu einer solidarischen Gesellschaft. Online-Veranstaltung mit Gabriele Winker
Veranstalterin: FLINT-Komitee für einen feministischen Streik in Nürnberg, Information unter: https://bayern.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/KB2MS/care-revolution—we ge-zu-einer-solidarischen-gese?cHash=412268d8b7e17a2b441ed6c42adddd17
Anmeldung unter: fq-streik-nbg@riseup.net

 

Zoomtermine vom FMGZ für kurz Entschlossene  Zoom Angebote Febr.2021:

Entspannt in die Mittagspause 5 Minuten für dich mit Körper- und Atemübungen .23.02./02.03./09.03./16.03.Jeweils 12 bis 12.15 Uhr, Online Kostenfreies Angebot – Anmeldung erforderlich, die Termine sind einzeln buchbar  Mail: info@fmgz-nuernberg.de

Do. 25.02.2021+ 04.03.2021, +11.03.2021 – 19.00 – 20.30 Uhr, Jin Shin Jyutsu (Japanisches Heilströmen) ist eine jahrtausendealte Heilkunst, bei der unter anderem durch eine Kombination von Atem- und Fingertechniken der Energiefluss im Körper (wieder) aktiviert wird und Stress, Schmerzen und negative Emotionen aufgelöst werden können. Sie erfahren einfache Übungen, die sich bequem und effektiv in den Alltag einbauen lassen. Hilfe zur Selbsthilfe! Petra Hussenether, Heilpraktikerin, Jin Shin Jyutsu, Kursnr. 10/2 3x – 45.-/35.-€ Di eser Kurs findet als Onlinekurs statt.
Anmeldung bis Donnerstag, 25.02.2021, 12 Uhr
Mail: info@fmgz-nuernberg.de

Sa. 27.02.2021 – 10.00 – 12.00 Uhr, + Sa. 06.03.2021 10:00 – 11:30 Uhr Frauen Qigong – Nü Zi Gong – nach Liu Yafei. Aus dem reichen Schatz der chinesischen Medizin und des Qi Gong ist eine Reihe von Übungen entstanden, die speziell für die Bedürfnisse der Frauen ausgesucht wurden. Es sind geschmeidige, fließende Bewegungen, Selbstmassagen und stille Übungen verbunden mit der Vorstellungskraft, die der ganzheitlichen Stärkung und Harmonisierung unseres Körpers dienen. Indem einzelne Übungsteile betont werden, kann die Methode bei Menstruationsbeschwerden ebenso helfen, wie bei Problemen mit den Wechseljahren. Außerdem stehen die Geschmeidigkeit unseres Körpers und der freie Fluss der Energie in der Wirbelsäule und in allen Gelenken im Mittelpunkt. Mihaela Cordea, Qi Gong Lehrerin,Kursnr. 2/5 – 50,-€/ erm. 40,- €.
Onlinekurs!  Anmeldung bis Donnerstag, 25.02.2021, 12 Uhr
Mail: info@fmgz-nuernberg.de

Fr. 26.02. – 19:30 – 21:00 Uhr, Happy Friday – mit Klängen entspannt ins WochenendePetra Neuhörl, Dipl.Psychologin, Klangschalentherapie, 15,- € /12,- € Onlinekurs! Anmeldung bis 25.02.2021, 12 Uhr
Mail: info@fmgz-nuernberg.de

FR. 05.03. – 19:30 – 21:00 Uhr, Happy Friday – mit Klängen entspannt ins WochenendePetra Neuhörl, Dipl.Psychologin, Klangschalentherapie, 15,- € /12,- € Onlinekurs! Anmeldung bis 04.03.2021 Mail: info@fmgz-nuernberg.de

Freitag, 26.02. 18 bis 19 Uhr, Raus aus dem Stress und rein ins Wohlfühlen! Nimm dir eine Stunde Zeit für dich und genieße dich mit verschiedensten Übungen zum Tanzen,Innehalten und Wahrnehmen. Sophie Habenicht, Physiotherapeutin und Tänzerin Onlinekurs! 7.-/6.-€,
Anmeldung bis Donnerstag, 25.02.202  Mail: info@fmgz-nuernberg.de


Frauenmonat März 2021 –
wieder mit vielen
Veranstaltungen rund um den
Internationalen Frauentag am 08. März 2021

Programm: Frauenmonat2021_Onlineversion


Ein Tipp für bessere Zeiten!!
Ein Tipp für JETZT!
Eröffnung der Ausstellung: Frida lebt. Es lebe Frida!
Anschauen, lernen, freuen auf später …
https://youtu.be/onjPOu0DT3Y
Autorin und Gestalterinnen: Gaby Franger, Frauen in der Einen Welt, Zentrum für interkulturelle Frauenalltagsforschung und internationalen Austausch e.V. und Carolina Martínez, Coworkingspace Kreativlabor Erlangen.

Auch da lohnt es sich hinzugehen …
Bis zum 1. Mai 2021 – ein Angebot für den kulturellen Winter- oder Frühlingsspaziergang: Die Outdoorausstellung im Außenbereich des Frauen-Museums mit Kunstwerken von Jugendlichen und Schülerinnen und Schülern aus dem Schliemann Gymnasium.
https://www.frauenindereinenwelt.de/M-O_MUSEUM_ONLINE/outdoor-Ausstellung/image-thumb__2197__content/20_11_Auss_halb.webp  /  www.frauenindereinenwelt.de


Keine Atempause, Frauengeschichte wird gemacht!

Die Volkshochschule Erlangen hat exclusiv den Vortrag „Frauen im Nationalsozialismus“ von Nadja Bennewitz, Historikerin M.A., bis Ende Februar frei verfügbar ins Netz gestellt.
Klick auf https://www.youtube.com/watch?v=hFKnaq6g6pc&feature=youtu.be
(Zitat Nadja Bennewitz „Eine Teilnehmerin meinte, sei es durchaus mal gemütlich, sich auf dem Sofa liegend einen Vortrag anzuschauen. Ich hoffe, das wird Ihnen auch so gehen! Ich habe versucht, so knapp und anschaulich zu sein, wie möglich und zwar 40 Minuten lang!)
Kurzbeschreibung der Ankündigungen:
2021-bennewitz-vorträge-virtuell

„Zwischenfälle. Die beunruhigende Aktualität der Vergangenheit“
Thema: Sind lesende Frauen gefährlich? Buchbesitz und Belesenheit in der mittelalterlichen Kunst.
Eine neue Sendung bei Radio Z in der bekannten Sendereihe von und mit Nadja Bennewitz, Historikerin M.A. steht wie alle vorangegangen jederzeit zum Anhören oder runterladen im Internet zur Verfügung. Radiosendung online unter https://zwischenfaelle.radio-z.net/feature/lesende-frauen


Jederzeit wissenwert und erfräulich
sind die Radiosendungen Zwischenfälle – Hörgeschichte auf Radio Z, die einfach zum Genuss als podcast abzurufen sind unter
https://zwischenfaelle.radio-z.net/ oder http://bennewitz-frauengeschichte.de/zwischenfaelle-radio-hoergeschichte/
Eine ganze Reihe informativ-spannender Sendungen zur Frauengeschichte – es lohnt sich!


Weiterhin wunderbar aktuell
zum reinschauen, hören, erfreuen und entspannen: Frauengeschichten und Gedichte beim Poet*innen-Koffer, vorgetragen von Andrea Gerhard (Schauspielerin, Kofferfabrik Fürth).
https://youtu.be/U5NUD_H6mU0


Verlängert
bis 15.04
.2021    Dore Meyer-Vax – Engagierte Kunst
Erstmals einer Künstlerin gewidmet: Die groß angelegte Retrospektive in der Kunstvilla Nürnberg mit Dore Meyer-Vax (1908 – 1980). Dazu findet am
Mi  03.02.2021, 18:30 Uhr der VortragZu den Schwierigkeiten von Künstlerinnen im Kunstbetrieb“ von Dr. Andrea Dippel, Leiterin der Kunstvilla, im Rahmen des Begleitprogramms statt. Den Vortrag per Live-Stream zu übertragen, wird gerade getestet.
Programm: 2020 Kunstvilla Dore Meyer-Vax_Einladungsflyer


Audiofeature
von
dick und dünn Nürnberg e.V., Fachberatung bei Essstörungen:
Ein medialer Einblick in die Gedankenwelt von Betroffenen einer Essstörung, basierend auf Inhalten aus einer Gesprächsrunde und aus Beratungen.
Sprecher*innen: Andrea Gerhard, Martha Unterhofer, Varvara Imas und Jonathan Gerhard
Produktion: Agentur Region Five
https://essstoerungen-mittelfranken.de/essst%C3%B6rungen-erkennen.html


In Planung vom MuFFFiN:

Die 9. FrauenFilmTage 2021 mit speziellen, hochinteressannten aktuellen Spiel- und Dokumentarfilmen (ursprünglich live im Kino geplant) werden nun vom 04. bis 10.03.2021 erstmals digital starten mit vier Filmen an einzelnen Abenden über das Filmhaus/KINO3. Näheres ist dann hier zu erfahren oder über Filmhaus Kino3.
https://www.kunstkulturquartier.de/filmhaus/kino-3

In Kooperation mit UFF e.V. – Unabhängige Frauen Fürth
und der VHS Fürth war die Präsentation der MuFFFiN-Ausstellung zum Frauenwahlrecht „Frauen: Wahl-Recht-Freiheit  ab 08.03.2021 geplant. Leider wird die VHS Fürth aufgrund der Pandemie bis dahin nicht geöffnet, daher muss noch einmal verschoben werden.
2020-Frauenwahl-Ausstellung-Fürth-web

Die gesamte Termingestaltung bleibt nach wie vor unsicher wegen der bestehenden Bedingungen und Einschränkungen bezüglich der Corona-Pandemie.
Neues zum Stand der Planung wird hier mitgeteilt.


Bleibt frohgemut und haltet durch – wir sehen uns!