Frauenfilmtage – digital 2021

Filme & Termine | Kino3

Die Frauenfilmtage 2021

Das Netzwerk MuFFFiN (Mädchen und Frauen Fachforum in Nürnberg) präsentiert mit dem Filmhaus diesmal ausnahmsweise aus gegebenen Anlass die 9. FrauenFilmTage online in dem digitalen Kino3 des Filmhauses Nürnberg.
Die Festivalfilme machen einerseits auf die Schwerpunkte der Arbeit der im Netzwerk zusammengeschlossenen Initiativen und Einrichtungen aufmerksam, zeigen aber auch Entwicklungen der Frauenbewegung im Kontext der Geschichte auf.

Das Mädchen und Frauen FachForum organisiert alle zwei Jahre im Frauenmonat März die FrauenFilmTage über eine Woche hinweg, sie sind inzwischen Tradition.
 Gezeigt werden speziell ausgesuchte Spielfilme und Dokumentationen, bevorzugt von Autorinnen, Regisseurinnen und Filmemacherinnen. Filme mit offenem oder verstecktem feministischen Hintergrund, Filme über Frauen in außergewöhnlichen Lebens- und Arbeits-situationen, kämpferische Frauen die strukturelle Veränderungen herbeiführten und -führen in Politik und Gesellschaft. Bei den jeweils angebotenen Filmgesprächen ergeben sich oft neue interessante und wertvolle Kontakte.
Aufgrund der bestehenden Pandemie-Einschränkung musste die gesamte Planung zunächst schmal ausgerichtet werden. Wir freuen uns trotzdem, mit den vier ausgewählten Filmen die feministische Diskussion weiterzuführen und hoffen, noch in diesem Jahr weitere Filme zum Thema „Frau und Gesellschaft“ live im Filmhaus zeigen zu können.

Unterstützt werden die FrauenFilmTage von
Bürgermeisterin Prof. Dr. Julia Lehner, Geschäftsbereich Kultur  und von AGENDA 21 Nürnberg.

Filme & Termine

FrauenFilmtage – Diese Filme zeigen wir
Ausführliche Fimbeschreibungen und Termine gibt es hier:
FFT21-Filmbeschreibungen.pdf
oder noch ausführlicher auf der Kino3 -Homepage

DIE DOHNAL
PREVIEW Eröffnungsfilm, Do 04.03.2021, 18:00 Uhr
(Vor dem eigentlichen Kinostart bei Wiederöffnung der Kinos, exklusiv im Rahmen der 9. FrauenFilmTage im Kino3. Als Preview steht der Film ausschließlich für 24 Stunden zur Verfügung)
Do 04.03.2021, 18:00 Uhr Begrüßung via Zoom, danach Film im Stream, ca. 20:00 Uhr Filmgespräch via Zoom

WIR KÄMPFEN FÜR JEDE EINZELNE FRAU
– Kino3 vom 04.03.-31.03.2021
Sa 06.03.2021
, 18:00 Uhr: Begrüßung per Zoom und Film;
Um 19:45 Uhr Gespräch via Zoom mit Farzaneh Ezati, Internationales FrauenCafé Nürnberg;

ANGST HAB ICH KEINE – REGINA KIWANUKA
– Kino3 vom 04.03.-31.03.2021
So 07.03.2021
, 18:00 Uhr: Begrüßung in Zoom, Film Kino3,
ab ca. 19.05 Uhr Filmgespräch mit Claudia Gessl, Seade (IMEDANA/Rosa Asyl) und Regina Kiwanuka via Zoom;

GOD EXISTS, HER NAME IS PETRUNYA
– Kino3 vom 04.03.-31.03.2021
Mi 10.03.2021,
18:00 Uhr Begrüßung in Zoom, Film Kino3,
ab ca. 19.45 Uhr Filmgespräch mit Annelie Matthiesen (Koordinatorin MuFFFiN) und NN via Zoom;
Die Teilnahme an den Zoom-Live-Gesprächen ist kostenlos. Die jeweiligen Gesprächspartnerinnen, die Zoom-Links und Informationen zum Ablauf der Gespräche sind auch im jeweiligen Filmdatenblatt auf der Seite vom Filmhaus Kino3 zu finden.

Ausserdem gibt es noch andere Frauenfilme im Monat März im Kino3 (kann frau sich alle mit der Freundinnenkarte ansehen)
https://filmhaus.nuernberg.cinemalovers.de/de/

Kino3  – SO KOMME ICH INS Kino3

Das Freundinnen-Abo für den Monat März

Um das Online-Filmangebot des Filmhaus Nürnberg im Kino 3 nutzen zu können, benötigen Sie eine gültige Filmhaus-Freundschaftskarte. Diese kostet 25,00 Euro (13,00 Euro ermäßigt) und ist ab Kaufdatum ein Jahr gültig (sie verlängert sich nicht automatisch).

Freundinnen-Karte:  Für diejenigen, die nur im Frauenmonat März das Filmangebot des Kino 3 in Anspruch nehmen möchten, gibt es die Möglichkeit, eine befristete Freundinnenkarte für den März für 10,00 Euro (5,00 Euro ermäßigt) zu erwerben. Diese ist einen Monat lang vom 04.03. bis 31.03.2021 gültig (sie  verlängert sich nicht automatisch). Damit erhält man sowohl den Zugang zu allen Filmen der FrauenFilmTage, als auch die Möglichkeit, sich alle weiteren Filme im Kino 3 im Frauenmonat anzusehen.

Bestellen

Mit der Bestellung unter Angabe des Namens, der Adresse, einer gültigen Email-Adresse und des Betreffs „Filmhaus-Freundschaftskarte“ oder Freundinnenkarte März per Mail an filmhaus@stadt.nuernberg.de kann die Karte ganz einfach erworben werden. Damit erhält die Käuferin automatisch einen Kino 3-Zugang per Mail zugeschickt. Die Rechnung kommt per Post.

Um Euch und Ihnen rechtzeitig einen Zugang zu Kino 3 zukommen lassen zu können, bitten wir um eine Bestellmail bis spätestens 04.03.2021.

Und hier noch der direkte Zugang ins Kino3:
Homepage des Kino3 Filmhaus Nürnberg